Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Wir informieren Sie hiermit nach Art. 13 und 14 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte. Der Inhalt und Umfang der jeweiligen Datenverarbeitung richtet sich maßgeblich nach den jeweils von Ihnen beantragten bzw. mit Ihnen vereinbarten Produktkategorien und Dienstleistungen. Zusätzlich informieren wir Sie darüber hinaus auch über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten im Hinblick auf die Nutzung unserer Seiten im Internet und unserer Services.

 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist: Firma PRP Versicherungsmakler GmbH

 

Welche Datenkategorien werden verarbeitet und woher stammen diese?

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung oder als Interessent unserer Produkte und Dienstleistungen von Ihnen erhalten. Insbesondere erhalten wir personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie sich für unsere Produkte interessieren und im Kundenverzeichnis aufgenommen werden

 

Zu den personenbezogenen Daten zählen:

  • Ihre Personalien (Vor- und Nachname, Adresse, Kontaktdaten, Geburtstag und -ort, Staatsangehörigkeit, etc.)
  • Ihre Legitimationsdaten (z.B. Ausweisdaten) und Authentifikationsdaten (digitale Signatur in Verträgen sowie Email, Buchungen von Unterkünften, Reisepass)

 

Darüber hinaus können darunter auch folgende Daten fallen

  • Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (z.B. Umsatzdaten im Zahlungsverkehr)
  • Auftragsdaten (z.B. Zahlungsaufträge)
  • Werbe- und Vertriebsdaten
  • Dokumentationsdaten (z.B. Beratungsprotokolle)
  • Bild- und Tondaten (z.B. Fotos, Video- oder Telefonaufzeichnungen)
  • Informationen aus Ihrem elektronischen Verkehr
  • Daten über Ihre Nutzung von unseren angebotenen Telemedien (z.B. Zeitpunkt des Aufrufs unserer Websites, Newsletter)
  • Verarbeitungsergebnisse
  • Daten zur Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen (z.B. regulatorische Meldedaten) 
  • andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten

 

Wer erhält Ihre Daten?

Innerhalb der Firma erhalten diejenigen MitarbeiterInnen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen, gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten sowie berechtigten Interessen benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insbesondere IT- sowie Backoffice-Dienstleister) Ihre Daten, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen vereinbarten Leistung benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

 

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert und verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrages) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. 

 

Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

Sie haben jederzeit:

  • das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO „Recht auf Vergessenwerden“) oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten (Art. 18 DSGVO)
  • ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) ihrer gespeicherten Daten 
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit, soweit anwendbar (Art. 20 DSGVO).

 

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden von der Firma PRP nur nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung, des österreichischen Datenschutzgesetzes in der geltenden Fassung und des Bankgeheimnisses erhoben, verarbeitet und genutzt. Die folgenden Informationen erläutern Ihnen, welche Daten während Ihres Besuches auf der Website erfasst und wie diese genutzt werden.

 

Erfassung, Speicherung und Schutz der personenbezogenen Daten

Jeder Zugriff auf unsere Website und jeder Abruf einer auf der Website hinterlegten Datei wird protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs.

 

Cookies

  • Unsere Website verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers ermöglichen. Es werden aber keine personenbezogenen Daten gespeichert. Sie können also anhand dieser Informationen nicht identifiziert werden. Wir setzen Cookies ein, um unser Angebot für Sie anzupassen und unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Ihr Browser lässt sich so einstellen, dass Cookies nur mit Ihrem Einverständnis erstellt werden können oder generell abgelehnt werden. Folgende Begriffe können Ihnen helfen, Cookies zu verstehen und zu steuern:
    • Cookies, die von der Webseite betreibenden Organisation auf Ihr Gerät installiert werden, nennt man „Erstanbieter-Cookies“. 
    • Cookies, die über die von Ihnen besuchte Webseite auf Ihr Gerät installiert werden, nennt man „Drittanbieter-Cookies“. Das ist z. B. ein Cookie, das von einem Unternehmen für Webseiten-Analysen installiert wurde, um dem Webseiten-Betreiber Angaben über die Anzahl der Besucher auf seiner Internetseite zu liefern.
    • Sogenannte „permanente Cookies“ verbleiben auf Ihrem Gerät, selbst wenn Sie Ihren Internetbrowser schließen. Sie werden jedes Mal aktiviert, wenn Sie die Webseite besuchen, die diesen Cookie erzeugt hat. Wenn z. B. eine Webseite ein „permanentes Cookie“ benutzt, um sich Ihre Anmeldedaten zu merken, müssen Sie diese nicht jedes Mal eingeben, wenn Sie die Internetseite besuchen.
    • „Sitzungs-Cookies“ hingegen werden nicht dauerhaft gespeichert und normalerweise dazu genutzt, eine Webseite zu bedienen, indem z. B. einem Nutzer gestattet wird, von einer Seite zur nächsten zu wechseln, ohne sich neu anmelden zu müssen. Sobald Sie Ihren Browser schließen, werden alle Sitzungs-Cookies auf Ihrem Computer gelöscht.
    • „Flash Cookies“ werden von Webseiten installiert, die Medien (z. B. Videoclips) enthalten. Dazu wird eine Adobe Flash Software benötigt. So können Inhalte schneller heruntergeladen und Informationen gespeichert werden, z.B. dass von Ihrem Gerät aus auf den Inhalt zugegriffen wurde.

 

Sicherheitshinweis

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Maßnahmen so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.