Unfallversicherung

Unfall-Versicherungen

Unglücklich gestürzt, beim Sport verletzt? Unfallversicherungen mindern zumindest den finanziellen Schaden.

Hoffentlich kein Hals- und Beinbruch

Kosten für Bergungs-, Such- und Überstellungsaufwendungen sowie vor allem entstandene bleibende Schäden sowie unfallbedingte erforderliche Heilbehandlungen finden durch Sozialversicherungsträger (GKK, SVA, Bauern, etc.) kaum oder keine Berücksichtigung. Selbst Arbeitsunfälle und deren Folgen an der Integrität führen oftmals zu finanziellen Einbußen. Nicht Erwerbstätige unterliegen nochmals einem verminderten Versicherungsschutz.

Die Unfallstatistiken zeigen, dass immer mehr Unfälle mit teilweiser bis vollständiger Invalidität enden, wodurch viele Unfallopfer ihren Beruf nicht mehr ausüben können und dadurch sogar Ihre Existenz drastisch gefährdet wird, besonders dann, wenn man nicht richtig versichert ist.

<>PRP Kontaktieren


Rückruf
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer an
PRP Tipp

Unterschiede in den einzelnen Produkten der Anbieter sollen dem Freizeitverhalten (Klettern, Tauchen, Motorsport etc.) aber auch der ausgeübte Beschäftigung angepasst werden. Unbedingt den Rat des Versicherungsmaklers einholen.